Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

Verrückte Atemtechnik

Mit der s.g. Zirkular-Atmung kann man eine Menge verückter Dinge machen, einige sind sinnvoll, einige weniger.

Die Aborigines können so stundenlang auf ihren Didgeridoos im tranceähnlichen Zustand blasen und es klingt als würden sie nie Luft holen. Bei Blasinstrumenten wie z.B. der Oboe ist die Zirkular-Atmung nicht weg zu denken, auch wenn der Druck dem Musiker schon mal einige Äderchen platzen lassen kann.

Wie komme ich jetzt darauf? Um seine Mitmenschen zu beeindrucken und vor allem bei Frauen einen großen Eindruck zu hinterlassen ist diese Technik unumgänglich. In weiteren gewissen Momenten des Lebens ist diese Form der Anwendung im übertragenen Sinne sinnvoll ;)

Muss man einfach können.

Kommentare sind deaktiviert.