Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

Doom für Web-Browser

Einst belächelt und unheimlich träge bei der Ausführung, hat sich Javascript inzwischen vom hässlichen Entlein zu einem schmucken Schwan gemausert.

Als neueste Leistungs-Demonstration musste die Umsetzung des ehrwürdigen Doom von Id herhalten. Doom ist hoffentlich allen ein Begriff, vor allem den männlichen Exemplaren der Homo-Edvikus 😉 Aber vielleicht auch den Frauen, wenn sie wieder mal verzweifelt versucht haben den männlichen Partner von der Kiste zu lotsen :)

Doom ist wirklich Steinzeit. Der erste Ego-Shooter seiner Art. Kult. Wer das nicht kennt hat eine wichtige Episode aus der Spielehistorie verpennt.

Aber keine Angst, jetzt muss keiner verzweifelt seine alte 486er Dose heraus kramen und nach den Disketten mit Doom suchen.

Doom läuft jetzt auch im Browser (https://developer.mozilla.org/en-US/demos/detail/doom-on-the-web/). (Aber momentan ist der Link wieder nicht erreichbar, zum Trost daher erst einmal das Video ;()

Wie das gehen soll, fragt ihr euch? Wo doch Doom in nacktem C programmiert worden ist? Aber dafür gibt es doch EMScripten, den C nach Javascript Compiler :)

Nur neueste Browser bitte

Ich habe das Spiel natürlich direkt mit meinem aktuellen Firefox 3.6 testen müssen und muss sagen, eine tolle Diashow ist das 😉 Mit einer Framerate von ca. 1-3 Bilder pro Sekunde war nicht viel möglich. Hingegen habe ich gelesen, dass das neue Firefox 4.x eine verdammt schnelle Javascript-Engine haben soll.

Doom Javascript Firefox

Also flugs eine portable Version Firefox 4.01 runter geladen und tatsächlich! Wie ihr sehen könnt, schnellte die FPS tatsächlich hoch auf 30-40 FPS, natürlich nur, solange nicht zu viele Gegner auf einen einprasseln. Aber immerhin, es ist spielbar. Natürlich könnte Doom noch deutlich beschleunigt werden, wenn statt des Software-Renderings, OpenGL die Darstellung übernehmen würde, aber wo wäre dann die Herausforderung 😉

Nur so am Rande, mein Chrome-Browser mochte das Spiel nicht starten. Den IE9 habe ich erst gar nicht versucht. Das Spiel eignet sich also eher nicht für die üblichen IE6-Verseuchten Computer von Büromenschen. Es gibt kein Doom für zwischendurch für euch 😉

Aber für Entwickler liegt noch ein kleines Schmankerl parat, nämlich der aktuelle Quellcode von Doom in Javascript.

YouTube Preview Image

3 Kommentare

  1. Nächtelang mit einem Kumpel gezockt. Kurz pennen. Weiter gezockt. Quadratische Augen, egal, weiter, immer weiter.


  2. Simon:

    Nächtelang mit einem Kumpel gezockt. Kurz pennen. Weiter gezockt. Quadratische Augen, egal, weiter, immer weiter.

    Kommt sehr bekannt vor.. 😀

  3. Das kannst du laut sagen :) Aber Fullscreen und mit Maus ist doch was anderes.
    @Simon: Auch Brillenträger geworden? 😉

    PS: Wie gefällt euch mein neuer Header? Ist es jetzt verständlicher wofür der Blog steht?