Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

Die Modesünden der 1970er bis 1990er

Wie furchtbar war das damals – rückblickend natürlich – in meiner Jugend 1980/1990. Frisuren wie von Zombies unter Starkstrom. Bei den Frauen Schminke, dass man unwillkürlich voller Mitgefühl an erste Hilfe denken musste. Schulteraufsätze, die einen so breit machten, dass man kaum durch Türen passte. Unbeschreiblich grauenvolle Kombinationen aus allen möglichen Stofffetzen, Stirnbänder, Mega-Sonnenbrillen, Flatter-Hemden mit Stehkragen.

Und die Musik? Das war natürlich alles andere als Geschmacksverirrung (bis auf Dieter Bohlen mit Modern Talking ;)). Depeche Mode, Sade, Cindy Lauper, Ultravox, Nena, Shaking Stevens, Bonnie Tyler, Alphaville mit Forever Young (jaja..) und AHA um nur einen winzigen Bruchteil der genialen Musiker und der genialen Musik zu erwähnen. Kein Vergleich zu der heutigen Konserven-Musik.

Nee, was war das für eine schöne Zeit :) Noch lieber hätte ich zwar die 50er und 60er erlebt, aber alles kann man ja nicht haben 😛

Ich habe mir kurz überlegt ein Foto aus meiner Jugend als Artikelbild zu posten, aber ich habe so schnell keins gefunden (ehrlich!). Aber dafür habe ich andere Fotos gefunden. Noch viel besser und schockierender.

Aber ich fürchte, so ganz entfernt, von den Fotos, die auf Internet K-Hole veröffentlicht wurden, dürfte es nicht gewesen sein 😉

Aber ihr dürft mir natürlich gerne alte Fotos von euren Jugend-Modesünden der Zeit zwischen 1970 und 1990 schicken. Die ‚besten‘ würde ich dann veröffentlichen 😀

Modesünden der 70er-80er-90er-Jahre

4 Kommentare

  1. Also ich muss ja sagen,ich hätte doch mal lieber ein Bild von dir gesehen 😀

  2. Hihi, das glaube ich dir. Lange Haare, Pilotenbrille, von der Kluft nur manchmal hochnotpeinlich :)

    Ich müsste echt mal gucken, wo ich noch die alten Fotos aus der Zeit habe…. Hmmm..
    Sag mal, gabs dich damals überhaupt schon 😀 ?

  3. Oh ja da gab es mich schon, ich bin 1986 geboren, ich hab da cat stevens gehört :)

    http://www.youtube.com/watch?v=bSwL9deXNW8&feature=related

    auch wenn dieser titel 1977 glaube ich raus kam ;D oder father and son 😀 ist auch schön :)

  4. Cat Stevens? Bis du den hören konntest hieß der doch schon ganz anders, oder nicht :)

    1986? Mensch, da lebte ich noch glücklich und zufrieden in Griechenland 😉 Und du hast schon die ersten Windeln voll gemacht 😛