Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

Splitscreen: Eine Liebesgeschichte

Liebegeschichten haben doch in unserer technologisierten Welt einen besonderen Stellenwert, oder nicht?

Woher soll denn sonst die Romantik kommen? Oder wer kriegt schon warme Gefühle, beim wilden rumtippern auf den Tasten, bei der Pflege des social-I (des Sozialen Ichs ;)) auf FaceBook oder StudiViz?

Ich finde da kommt so eine romantische Liebesschnulze gerade recht.

Worum geht es? Ein Mann und eine Frau, die an ganz unterschiedlichen Orten leben, werden zeitgleich gefilmt. Beide Aufnahmen wurden dann auf einer Leinwand bzw. Bildschirm zu einem ganzen zusammengesetzt. Der Mann auf der einen Seite, die Frau auf die andere. Splitscreen halt, daher auch der Name.

Splitscreen Liebe geteilt zusammen

Klar, dass Ende ist wenig überraschend. Aber trotzdem, es ist super gemacht, immerhin ohne teure Spezialausrüstung, sondern nur mit einem Nokia N8 mobile Phone gefilmt. Nicht umsonst ist dieser Beitrag der Gewinner des Nokia Shorts Competition 2011 geworden.

Genauso wenig sollte man -so wie ich im Vorfeld- sich Illusionen machen, dass dieser Film von einer Person im Alleingang erstellt worden ist. Nichts da, ein ganzes Team von 6 Leuten saß an diesem Projekt.

Hat sich ja gelohnt, aber trotzdem heftig für einen Quicky von knapp 2.5 Minuten :) So, genug Gesülze, das törnt ja nur ab und weg ist die romantische Stimmung.

Licht aus, Kerze an und Kamera ab.

4 Kommentare

  1. wie schön, verdient gewonnen 😀

  2. Wow! Bist du aus dem Bett gefallen? Immer diese Frühaufsteher . Jo ist wirklich schön, vorhersehbar aber schön.

  3. hatte frühdienst :)

  4. wirklich wunderbar gemacht.