Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

Zurück aus dem Urlaub an der Nordsee als Comic

Mensch Menno, drei Wochen Urlaub und keiner hat etwas gemerkt, oder doch? ; Die dauernden Erzählungen von wegen DSL kaputt und nur GPRS und so.
Die Wahrheit ist: Mein DSL funktioniert – immer noch – tadellos. Aber der Datenempfang an der norddeutschen Küste in Harlesiel (Nordsee )war wirklich mies. Nicht ganz so mies wie in Oberwössen in Bayern das letzte Jahr, aber es war echt eine mühsame Angelegenheit.

Erst am vorletzten Tag entdeckte ich eine urgemütliche Teestube am Kanal mit leckerem Kuchen und WLAN kostenlos!! Arghhhh…!

Egal, da ich jetzt mein neues LightTable habe (werde demnächst nach gründlichem Testen ausführlicher darüber berichten) dachte ich mir, warum nicht direkt mal austesten und meine Urlaubsanmerkungen in Comicform darstellen.

lang her mit letzten Beitrag
Neugier auf Urlaub
Urlaubswochen eins und zwei
Urlaubswoche drei und Fazit

Unser persönliches Fazit lautet: Wenn die Sonne scheint ist es beinahe überall schön. Aber wehe, wenn es nur regnet, dann ist es für die Erwachsenenerholung Essig 😉
Ach ja, die Mücken sind echt fies, Riesenwatschn verursachen die Biester…

4 Kommentare

  1. An der Nordseeküste „dumdumdum“ …….Wir waren ja auch eine Woche da und ein paar Tage waren schön und ein paar Tage war Sturm angesagt. Aber das aufbrausende Meer, hat ja auch was für sich 😀 Übrigens hatte ich (und Martin) auch riesige Mückenstiche. Solche hatte ich echt noch nie. Hab den Stich dann gekühlt,damit das besser wurde…..nach anderthalb Wochen war er dann ENDLICH weg ;D

  2. Jo, das sind echte Killerviecher dort drüben. Unsere elektronische Fliegenklatsche war massiv im Einsatz.
    Sylt mus schön sein, echtes Meer, echter Strand. :-) Aber Spiekerooge war auch sehr schön als Inselchen.

  3. Wow. echt witzig Dein Blog! Harlesiel ist für mich als Oldenburgr ja quasi gleich vor der Tür. Also nicht so das Urlaubsgefühl. Und ich hab mir die letzten Jahre angewöhnt ohne Handy oder Macbook in den Urlaub zu fahren. Ist für mich echt wesentlich entspannter. Vor allem auch wegen der von dir zu Recht kritiseirten Datenempfangslage (gibt es das Wort eigentlich?)

  4. Danke dir, sowas höre ich immer gerne 😀
    Habe aber schon ein ziemlich schlechtes Gewissen wegen der langen Postpause, aber ich kann momentan vor lauter Arbeit kaum gerade aus gucken. :-(

    Ohne Vollbestückung könnte ich aber nie in Urlaub. Endlich mal kreative Zeit! Da nehme ich mir immer Dinge vor und fange sie, um dann im Alltag wieder einzubrechen.
    Naja, 1,5 Jahre noch, dann habe ich wieder ZEIT!!

    Ach und der nächste Urlaub geht gen Süden. 😉