Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

#Dev #Int – Neuerungen stehen an, eine kleine Vorschau auf was kommen wird

Rückblick

W3filter gibt es jetzt seit ungefähr 2 Monaten. Mindestens 5 Beiträge pro Woche werden hier veröffentlicht. Ich mache noch relativ wenig Werbung für W3Filter. Außer Twitter, ein bisschen Facebook, einem Eintrag bei Bloggerei, ab und an Veröffentlichungen bei Webnews und Mr. Wong halte ich mich noch zurück. Da sich W3Filter noch in der Alpha-Phase befindet und ich nicht genau abschätzen kann was der Server leistet möchte ich es gerne ruhig angehen lassen. (Den letzten Update-Schock möchte ich nicht gerne bei massig Besuchern wiederholt sehen ;))

So langsam klettere ich auf die 20-40 Besucher am Tag, eingetragene Nutzer habe ich aber noch sehr wenige.

Feedback

Aber ein bisschen Feedback habe ich dennoch erhalten. Zum Beispiel stößt das dunkle Design der Website auf wenig Gegenliebe. Anfänglich war es gedacht als augenfreundlichere Variante zu der üblichen schwarzen Schrift auf weißem Hintergrund. Es sollte ein bisschen den Forum-Charakter des Blogs verstärken. Die meisten finden die hellere Variante lesefreundlicher.

Witzigerweise ist ein Punkt auch, dass das helle Design im Büro nicht auffällt! Nanana 😉

Zukunft

Einiges steht an!

Natürlich steht an erster Stelle ein helles Design der Website. Dieses wird dann Standardmässig aktiviert sein. Das alte Design werde ich aber als Option anbieten, damit auch die Dunkelliebhaber auf ihre Kosten kommen.

Twitter ist gut. Auch die 140 Zeichen Restriktion zwingt zum Auf-Den-Punkt-Kommen. Manchmal möchte ich aber zu einem Internen- oder Entwicklungsthema mehr sagen, so wie jetzt z.Bsp.

Manchmal würde ich auch gerne einen eigenen 'richtigen' Blogbeitrag verfassen, also mit allem drum und dran. In der Art, wie ich die sonst verlinke. Ein eigenes neues Blog extra deswegen aufzumachen erscheint mir überzogen.

Ich kam zu folgender Lösung:


Genau wie meine Twitter Hash-Tags werde ich zukünftig diese 'Außer-Der-Reihe'-Beiträge gesondert Kennzeichnen, damit jeder sofort sieht, was Sache ist. Diese Hash-Tags werden sowohl als normale Tags eingetragen aber werden auch im Titel vermerkt. Wenn Ihr also einen Titel seht, der mit #BlogBlog, #Int oder #Dev anfängt, dann wisst Ihr sofort worum es sich handelt.

Weiterlesen