Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten

In Kürze über W3filter

w3filter ÜberÜber mich und W3Filter


Über w3filter.de

W3Filter ist nicht von heute auf morgen entstanden. Juli 2010 war der Startschuss.

Ursprünglich angedacht war W3Filter als Community-Website mit ausschließlich Textinhalten, die mindestens aus einem Link zu einem Web-Fundstück und etwas erklärenden Text bestehen sollte. Jeder sollte frei und unkompliziert posten dürfen, die anderen -dann aber Mitglieder- sollten den Trollmist löschen dürfen. Das ganze lief noch unter Drupal, mit vielen unausgereiften Plugins bestückt, so dass jedes Update mich ins Schwitzen brachte. Pings und Trackbacks waren ausgestellt, SEO vom Namen her bekannt 😉 Das lief dann auch nur ein halbes gut, bis ich mich entschloss W3Filter nach WordPress zu migrieren und in einen normaleren Blog zu verwandeln. Ich zeichne einfach zu gerne dafür um nur Texte zu haben und als Blog-Newbie habe ich so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.

Der Neuanfang gestaltete sich ein wenig mühselig, denn ich wollte auf die bestehenden Inhalte aufbauen. Natürlich wäre es besser gewesen, zumindest die bestehenden Kategorien, Tags und die ganze Menüstruktur komplett neu aufzusetzen, aber da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, wohin die Reise gehen würde, habe ich der Einfachheit halber erst einmal die Daten von Drupal nach WordPress migriert, mir ein halbwegs nettes Theme ausgesucht und weiter drauf los gebloggt 😉 Das war dann Anfang Januar 2011. In meinem ersten Beitrag habe ich zu dem Umzug was geschrieben.

Im Laufe der Zeit hat sich dann heraus kristallisiert, was mir am meisten liegt, was mir Spaß macht und wie ich mich regelmäßig dazu motivieren kann neue Beiträge zu posten. Mehr und mehr Cartoons und Comics kamen dazu, erst nur zu den Fundstücken, dann auch für sich alleine stehend.

Dabei viel mir auf, dass es mir persönlich immer schwerer fiel die Beiträge richtig zuzuordnen und mit den richtigen Schlagwörtern zu versehen. Ich hatte in der ganzen Zeit viel zu viele Kategorien angehäuft und es gab eigentlich keine Trennung mehr, zwischen Kategorien und Schlagwörtern. Die Menüstruktur war ein großes Labyrinth und nicht mal ich fand mich damit zurecht :)

Der Zeitpunkt für die große Restrukturierung war gekommen. Im Juni 2011 kam der Kahlschlag. Mit Hilfe der netten Co-Blogger aus Piers Forum Selbständig im Netz, habe ich W3Filter eine Menge mehr an Struktur und einfacher Wiedererkennbarkeit gegeben.

Natürlich ist die Reise nie am Ende, aber zumindest ist -hoffentlich auch für die Besucher- ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gegangen worden.

Wohin geht die Reise? Bis vor kurzem habe ich mich noch gar nicht groß getraut meinen Blog allzu sehr auf Traffic, also auf mehr an Besuchern zu bewerben. Doch so langsam hätte ich schon gerne mehr Besucher, welcher Blogger kann diesen Wunsch nicht teilen 😉 Ich würde auch gerne mehr und regelmäßiger Beiträge publizieren, ob jetzt Comics, Cartoons oder Tutorials sei mal dahin gestellt. Mein Wunsch wäre ein bis zwei mal täglich, aber das wird für die nächsten zwei Jahre noch Utopie bleiben fürchte ich 😉

Warum könnt ihr gleich in dem Teil nachlesen, in dem es über mich persönlich geht.

Über mich:

Da es schon wieder so spät geworden ist, gibt es erst einmal nur in Stichworten Infos zu meiner Wenigkeit. (Ich brauchte dringend eine aktualisierte Fassung dieser Über-Mich-Seite, da meine neue Blogwall hierauf verlinkt ist 😉 )

  • Geboren vor langer Zeit in Bonn-Beuel 😉
  • Von da aus ging es immer wieder für längere Zeit ins Ausland
  • Abitur
  • Für Wunschstudium keine ausreichend guten Noten, also Ausbildung zum Bautechniker, Weiterbildung abends in 4 Jahren zum Bautechniker Hochbau
  • Frau-> Kinder -> Hausmann/Teil-Selbständig 😉
  • Momentan wieder Weiterbildung abends über 4 Jahre zum staatl. gepr. Informatiker. Zwei Jahre habe ich noch. Abschlussprojekt steht an, also viel mehr Zeit zum Bloggen werde ich erst einmal nicht haben 😉 Nur noch zwei Jahre….2013 ist Abschlussprüfung

Mehr Infos kommen dann und wann :) Vor allem zu der neuen BlogWall möchte ich noch mehr schreiben, aber das wird wohl in einem separaten Artikel geschehen.


Bis denne

Philipp

3 Kommentare

  1. Hey, wollte mich nochmals für deine Hilfe für die WordPress Einstellungen bedanken :) ..(Link entfernt, da nur zur Eigenwerbung und schon vorhanden).. , kannst auch mal vorbei schauen :)

    Gruß
    Alex

  2. Ich möchte bitte deine E-Mail-Adresse, solche „Kontaktfelder“ mag ich nicht – du hast meine ja auch durch die Komnmentare.

    Mien Devise ist nämlich: nicht jeder muß alles wissen, deswegen ist eine Mail manchmal besser. Danke.

    Jürgen

  3. ??? Aber die hast du doch, schau mal im Impressum nach. Alles ganz ordentlich nach dem deutschen Reinheitsgebot 😉

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


\\n