Cartoons, Comics, Illustrationen, Doodles und Auftragsarbeiten
Seasons Jahreszeiten 3D Animationsfilm

Seasons-Jahreszeiten, ein Animationsfilm für ein gutes Gefühl zwischendurch

Seasons Jahreszeiten 3D AnimationsfilmDer Animationsfilm Seasons (Jahreszeiten) von der Künstlerin Erica Haowei Hu führt den Zuschauer durch einen surrealen anmutenden Wechsel der Jahreszeiten, begleitet von beinahe orchestraler Musik.

Ein wenig erinnert dieser Kurzfilm an die Sandkünstler, die, auch begleitet von schöner Musik, an einem großen Leuchttisch den Sand hin- und herschieben und dabei übergangslos immer wieder neue Landschaften, Persönlichkeiten und sogar ganze Geschichten erzählen.

Geschockt habe ich euch letztens mit dem Hambuster-Hamburger-Schreck-Film, getröstet habe ich euch mit dem süßen Animationsfilm ‚Out of Sight‚. Einen schönen Rutsch in den Montag verschaffe ich euch jetzt mit diesem knapp zwei-minütigem Animationsfilm.

Wir haben ja noch Frühling!

Out of Sight - aus den Augen verloren

Eine Animation mit einem blinden Mädchen, einem Hund und viel Fantasie

Out of Sight - aus den Augen verlorenWer kennt nicht die wundervollen Zeichentrickfilme von Studio Ghibli? und dem von mir höchst verehrtem Hayao Miyazaki? (Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke, Das wandelnde Schloss). Kennt doch jeder.

Jetzt hat ein namenloser Künstler (also, er wird wohl schon einen Namen haben, aber der ist nicht zu ermitteln) im gleichen Stil wie die Werke von Miyazaki einen Kurzfilm veröffentlicht.

Out of Sight. In dieser Animation geht es um ein kleines, blindes Mädchen, das plötzlich ohne ihren Hund da steht und sich alleine zurecht finden muss. Plötzlich nehmen Klänge die Form von Bildern an, ein bisschen wie in dem furchtbaren Dare-Devil Verschnitt mit Ben Affleck 😉

Wer den Film mit Ben Affleck nicht kennt, der kann sich ja die ersten 30 Sekunden des Trailers anschauen. Weiterlesen →

george lucas strikes back revenge_of

Star-Wars: George Lucas Strikes Back

george lucas strikes back revenge_of

Ich hatte es ja schon beinahe geahnt, jetzt kommt die Gewissheit: Das Geheimnis der katastrophalen Vorläufer-Episoden von Star-Wars ist gelüftet.

George Lucas ist nicht George Lucas. Die Star-Wars Episoden 1 bis 3 (I … III ;)) wurden überhaupt nicht von DEM George Lucas produziert.

Das ganze tut mir wirklich sehr sehr Leid, aber wer ehrlich zu sich selbst ist, der wird es schon in seinem innersten geahnt haben. Seht es positiv, vielleicht werden jetzt die unrühmlichen Krieg der Sterne Episoden noch einmal ganz neu verfilmt.

Die macht sei mit euch…

Weiterlesen →

Doom Javascript Firefox

Doom für Web-Browser

Einst belächelt und unheimlich träge bei der Ausführung, hat sich Javascript inzwischen vom hässlichen Entlein zu einem schmucken Schwan gemausert.

Als neueste Leistungs-Demonstration musste die Umsetzung des ehrwürdigen Doom von Id herhalten. Doom ist hoffentlich allen ein Begriff, vor allem den männlichen Exemplaren der Homo-Edvikus 😉 Aber vielleicht auch den Frauen, wenn sie wieder mal verzweifelt versucht haben den männlichen Partner von der Kiste zu lotsen :)

Doom ist wirklich Steinzeit. Der erste Ego-Shooter seiner Art. Kult. Wer das nicht kennt hat eine wichtige Episode aus der Spielehistorie verpennt.

Aber keine Angst, jetzt muss keiner verzweifelt seine alte 486er Dose heraus kramen und nach den Disketten mit Doom suchen.

Doom läuft jetzt auch im Browser (https://developer.mozilla.org/en-US/demos/detail/doom-on-the-web/). (Aber momentan ist der Link wieder nicht erreichbar, zum Trost daher erst einmal das Video ;()

Wie das gehen soll, fragt ihr euch? Wo doch Doom in nacktem C programmiert worden ist? Weiterlesen →

Smolli endet als Schrumpfkopf in Borneo

Borneo Blog – Leben im Regenwald seit 1968

Als eine fünfköpfige amerikanische Familie in die Regenwälder Borneos zog und glücklich war. Eine fotografische Rückblende.

Den Regenwald von damals gibt es heute nicht mehr. Den wird es auch nie mehr geben, da bin ich mir ziemlich sicher.

Als eine fünfköpfige, amerikanische Familie von Richmond/Virginia nach Borneo zog, in das kleine Dorf Kapit, war die Welt auch nicht mehr heil, aber viele Orte, die noch auf den Fotos zu sehen sind, gibt es heute nicht mehr.

Im Namen des Geldes und des Wohlstandes für wenige wurde und wird der Regenwald brutal dezimiert. Von den Ureinwohnern haben die wenigsten die Chance der modernen Zivilisation zu entrinnen. So ist das ;(

Als der Vater inmitten des wilden und relativ unzivilisierten Borneos seine Stelle als ein Chirurg in einem kleinen christlichen Krankenhaus annahm, fing -nach eigenem Bekunden- die schönste Zeit ihres Lebens an. Auf Seite 4 des Blogs ist übrigens ein Gruppenfoto mit der ganzen Familie zu sehen. Der kleine Junge an der Balustrade ist derjenige, der den Blog erstellt hat. Zu diesem Zeitpunkt war ich ja noch ein Baby :) Weiterlesen →

Seite 16 von 50« Erste...10...1415161718...304050...Letzte »